Die ersten "Neuen" im Jahr 2013 sind da!

Die ersten Beschreibungen neuer Killifischarten im Jahr 2013 sind bereits vorhanden:

o Spectrolebias brousseaui Nielsen, 2013
o Anablepsoides urubuiensis Costa,
o Nothobranchius wattersi Ng'oma et al., 2013

Mit Spectrolebias brousseaui wurde von Dalton Nielsen eine neue annuelle Art aus Bolivien beschrieben.
Nielsen, D.T.B. (2013): Spectrolebias brousseaui (Cyprinodontiformes: Rivulidae: Cynolebiatinae), a new annual fish from the upper río Mamoré basin, Bolivia.
Neotropical Ichthyology, 11 (1): 81-84.

Bereits Ende 2012 hat Wilson Costa mit Anablepsoides urubuiensis einen neuen Bachling aus Brasilien beschrieben.
Costa, W.J.E.M. (2013): Anablepsoides urubuiensis, a new killifish from central Brazilian Amazon (Cyprinodontiformes: Rivulidae).
Ichthyological Exploration of Freshwaters, 23 (4) [2012]: 345-349.

Ebenfalls schon im Jahr 2012 haben die Autoren Ng'oma,Valdesalici, Reichwald & Cellerino eine annuelle Art aus Ostafrika beschrieben. Die Beschreibung von Nothobranchius wattersi im Journal of Fish Biology wurde dann 2013 "nachgereicht". Eine Vorgangsweise, die offenbar immer mehr an Beliebtheit gewinnt.
Ng'oma, E., Valdesalici, S., Reichwald, K. & Cellerino, A. (2013): Genetic and morphological studies of Nothobranchius (Cyprinodontiformes) from Malawi with description of Nothobranchius wattersi sp. nov.
Journal of Fish Biology, 82 (1): 165–188. Article first published online: 17 DEC 2012